Contenido

Update CMS Contenido 4.8.x auf Contenido 4.9.x

7. März 2017
Immo W. Fietz von
Das Content Management System Contenido ist sehr beliebt und verbreitet. Bei Updates mit Versionssprüngen gibt es jedoch Probleme. Wir helfen weiter.

Contenido ist so beliebt, weil es als Content Management System (CMS) einfach zu bedienen ist und Mandanten abbilden kann, d. h., es können mit einem Grundsystem von Contenido mehrere Webseiten abgebildet und betrieben werden.

Statische Webseiten sind relativ simpel auf ein Content Management System mit Contenido umzustellen. Auch das ist ein Grund, warum Contenido bei der grossen Konkurrenz der Content Management Systeme stark verbreitet ist.

Probleme beim Update von Contenido 4.8 auf Contenido 4.9

Probleme kann es jedoch bei Updates von Contenido geben, insbesondere dann wenn es einen Versionssprung beim Update Contenido 4.8 auf 4.9 gibt. Es hat sich viel in der neuen Contenido-Version geändert und das Update ist nicht durch einfach Hochladen der Dateien und Ausführen des Update-Scripts möglich.

Zusätzlich müssen viele Arbeiten an den Modulen, Templates und dem Layout durchgeführt werden, da sich im Core von Contenido auch technisch vieles geändert hat. Ebenso muss in der Grundkonfiguration einiges angepasst werden.

Wir helfen bei Update-Probleme mit Contenido, führen die notwendigen Updates durch, helfen beim Providerwechsel von Contenido-Versionen und, sollten Sie den Umbau auf ein anderes CMS planen, beraten wir auch dabei gerne. Bitte sprechen Sie uns an.

Nächster Artikel

von Immo W. Fietz

Karte mit Standort von FIETZ eCommerce
Telefon-Support:
0800 250 40 50