Was ist ein Child-Theme?

Ein Child-Theme ist im Grunde ein Duplikat eines WordPress-Themes. Mit einem Child-Theme kann man das Design der eigenen Website weiter individualisieren, als es mit den Standard-Einstellungen bei WordPress möglich ist. Dafür verändert man den Quellcode des Themes. Praktisch kann man jedes Theme beliebig anpassen: Damit man dabei nicht versehentlich den Code beschädigt und die Website nicht mehr richtig dargestellt wird, erstellt man ein Child-Theme. Nur diese Kopie verändert man, lässt das sogenannte Parent-Theme unangetastet. Geht irgendetwas schief, nutzt man einfach wieder dieses.

Ein WordPress-Child-Theme zu erstellen hat auch noch einen weiteren Vorteil: Beliebte Themes werden regelmäßig von Ihren Herstellern mit Updates versehen. Eigentlich gut – doch Änderungen die man vorgenommen hat gehen dabei oftmals verloren. Bei einem Child Theme bleiben diese auch bei einem Update des Parent Themes bestehen.


*Pflichtangaben Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien.
↓ Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unserem Expertern auf ↓
Immo W. Fietz

Immo W. Fietz

eCommerce Berater seit 20 Jahren