Standard-Ports bei der E-Mail-Einrichtung

Unserer Webserver arbeiten grundsätzlich mit den Standard-Ports bei der E-Mail-Einrichtung. Sie müssen keinerlei eigene Ports angeben in den üblichen E-Mail-Programmen, sondern nehmen immer die Ports, die Ihnen das Programm vorschlägt.

Folgende Ports nutzen Sie ohne Verschlüsselung (SSL)

POP 110

IMAP 143

SMTP 25 oder 587 (Authentifizierung erforderlich)

Wenn Sie SSL/TLS auf einem Server nutzen wollen, müssen Sie als Host auch immer den entsprechenden Servernamen eintragen. Andernfalls werden Sie eine Fehlermeldung erhalten.

Folgende Ports nutzen Sie mit Verschlüsselung STARTTLS

TLS POP 110

TLS IMAP 143

TLS SMTP 25 oder 587 (Authentifizierung erforderlich)


*Pflichtangaben Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien.
↓ Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unserem Expertern auf ↓
Immo W. Fietz

Immo W. Fietz

eCommerce Berater seit 20 Jahren