Erfolgreich verkaufen mit xt:Commerce

Wir sind eCommerce Profis
und lieben Shopsysteme.

Wir bieten ganzheitlichen Support, Hosting, Design mit xt:Commerce
aus einer Hand. Wir lösen Probleme, gestalten, programmieren ...

xt:Commerce ›
Schon ab6,90
Ihr Experte für Shops mit Shopware

Shopware für Profis
Wir beraten Sie dazu.

Mit Shopware kennen wir uns aus und wissen auch,
ob es für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie zu Shopware ...

Shopware ›
Schon ab29,90
Torbogen

Phase 2: Budget & Angebot

Insbesondere bei neuen Projekten entsteht schnell das Bedürfnis, die Kosten richtig kalkulieren zu können, um frühzeitig über das weitere Vorgehen oder auch das Scheitern des Projekts entscheiden zu können.

Die beste Idee scheitert am Geld, wenn Idee und Budget nicht zusammenpassen. Viele Neu-Unternehmer wollen von daher oft bereits vor der ausführlichen Besprechung des Projekts wissen, welche Gesamtkosten auf sie zukommen. Und die Alt-Unternehmer tendieren sehr schnell dazu, ein neues Projekt nur auf das Budget zu reduzieren, ohne die eigentlich wichtigen Informationen zur Kalkulation zu geben. Kann dann das Gegenüber nicht spontan eine Zahl nennen, wird häufig weitergefragt nach dem "was kostet es ungefähr". Agenturen kennen diese Fragen und die Ungeduld der anderen Seite.

Online-Handel ist nichts für Warmduscher.

Was bei kleinen Projekten, z. B. eine einfache xt:Commerce Installation oder eine Funktionserweiterung eines Templates in xt:Commerce Veyton, noch problemlos machbar ist, in dem wir als erfahrene Projektmanager kurz die benötigten Arbeitsstunden überschlagen, ist bei mittleren und größeren Projekten oder neuen Webseiten, wo wir nicht wissen, was als Basis vorhanden ist, kaum noch möglich, will man nicht zu hoch oder zu tief ansetzen.

Die Frage nach dem Budget

Glauben Sie uns, wir fragen Sie nicht nach Ihrem Budget, um unsere Preis anzupassen. Wir fragen nach dem Geld, dass Sie für ein Projekt vorgesehen haben, um Ihnen eine bestmögliche Lösung und damit ein passendes Angebot unterbreiten zu können. Es macht einen Unterschied, ob Sie einen VW-Käfer oder einen 7er-BMW kaufen möchten. Beides wird Sie gut ans Ziel bringen und dennoch wird der eine aussteigen und über Rückenschmerzen klagen und der andere sich darüber freuen, dass er einfach nur angekommen ist. Wie wollen Sie ankommen? Wir bringen Sie in jedem Fall an Ihr Ziel.

Zu hohe Angebote

Agenturen wissen, dass zu hohe Preisangebote für Shop- oder Content-Management-Projekte, zwar zu einigem Spielraum im Projektverlauf führen und häufig auch ein ausreichendes "Schmerzensgeld" inpeto haben, um auch häufig nachfragende Kunden oder Projektprobleme abzufedern, dennoch gilt auch, "einen, der es günstiger macht, findet man immer". Zu hohe Angebotspreise entstehen überwiegend aus Projektunsicherheiten. Lassen Sie uns diese gemeinsam ausräumen.

Zu niedrige Angebote

Agenturen wissen aber auch, dass zu niedrige Preisangebote zwangsläufig zu Enttäuschungen auf Kundenseite führen müssen. Die geforderte Leistung wird nicht erbracht. Bereits kleine Änderungen führen zu Nachkalkulationen und - juristisch gesprochen - die Schlechtleistung ist an der Tagesordnung. Der Kunde ist meistens nach dem Projekt verloren. Zu niedrige Angebote entstehen häufig durch starken Druck des Kunden, das Budget gering zu halten und sind genauso wenig förderlich für die erfolgreiche Projektentwicklung, wie zu hohe Angebotspreise.

Das richtige Angebot

Das richtige Angebot kann im Design- oder Programmierungsbereich für neue Webseiten, xt:Commerce-Shopprojekte, Multishops mit Veyton oder ganze Marktplätze, nur im gegenseitigen Gespräch mit Informationen zu dem Projekt entstehen. Ein solches Angebot hat

  • eine Erarbeitungsphase und
  • eine Korrekturphase.

Zusammen erarbeiten wir mit Ihnen das richtige Angebot und halten die Punkte fest, die Sie benötigen, um Ihr Projekt erfolgreich an den Markt zu bringen.

Dabei ist Agenturerfahrung in gleichartigen Projekten durch nichts zu ersetzen (siehe Referenzen). Wir wissen, ob im Marketing das Template Ihres Shops richtig aufgebaut ist, ob alle technischen Elemente umgesetzt werden können oder im Angebot Punkte fehlen, die ggf. in einem 2. Schritt nach dem Launch noch eingearbeitet werden sollten, wenn Erfahrungen zum Webshop und zum Markt vorliegen.

Punkte eines guten Angebots

Aus einem Angebot entsteht ein Vertrag, der die Rechte und Pflichten beider beteiligten Parteien regelt. Insofern muss es verbindlich und bindend sein. Alle notwendigen Punkte müssen geregelt sein und dennoch muss es ausreichend Platz für Kreativität und Flexibilität lassen, denn dafür bedienen Sie sich ja eines Agentur-Dienstleisters.

Diese Punkte sollten bei einer neuen Website, ob WebShop oder Content-Managemen-System, sicherlich enthalten sein:

  • Design-Entwurf: Welche grobe Richtung wird der Entwurf gehen?
  • Programmierung: Auf welchem System wird der Entwurf umgesetzt?
  • Hosting: Welche technischen Merkmale hat das Hostingpaket?
  • Sicherheit: Ist eine SSL-Verschlüsselung notwendig?
  • Module: Sind Zusatzmodule ausserhalb der Hauptfunktionen notwendig?
  • Welche zusätzlichen Vertragsinhalte gibt es? AGB?
  • Welcher Stundensatz liegt zugrunde?
  • Zu welchem Stundensatz können weitere Arbeiten beauftragt werden?

Für uns sind Angebot bis zur Unterschrift lebende Arbeitsdokumente. Haben Sie ein Angebot von uns erhalten und Sie möchten Positionen ändern oder ergänzen oder gar ganz streichen, so gehört dies zur Angebotsschreibung genauso dazu, wie die Tatsache, dass Ihnen ein Angebot nicht zusagt. Wir erstellen Angebote, um Sie als Kunden zu gewinnen. Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Ideen und sprechen Sie offen über Budgets und wir finden eine passende Lösung, die sich auch in Ihrem ganz individuellen Angebot wiederfindet.

Weiterlesen in allen Phasen:

Erfahren Sie jetzt mehr zur richtigen Wahl eines Webshops oder CMS-Systems in der 3. Phase: Systemwahl.

Fordern Sie jetzt ein Angebot an.

Rufen Sie uns kostenlos an unter 0800 250 4050 oder schreiben Sie uns mit dem Formular unten eine E-Mail, und erzählen Sie Herrn Fietz von Ihrem Projekt und Sie erhalten bereits nach kurzer Zeit ein interessantes Angebot.