Erfolgreich verkaufen mit xt:Commerce

Wir sind eCommerce Profis
und lieben Shopsysteme.

Wir bieten ganzheitlichen Support, Hosting, Design mit xt:Commerce
aus einer Hand. Wir lösen Probleme, gestalten, programmieren ...

xt:Commerce ›
Schon ab6,90
Ihr Experte für Shops mit Shopware

Shopware für Profis
Wir beraten Sie dazu.

Mit Shopware kennen wir uns aus und wissen auch,
ob es für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie zu Shopware ...

Shopware ›
Schon ab29,90
Torbogen

Phase 6: Kontrolle

Am Ende nach der Fertigstellung des Projekts spielen häufig subjektive Faktoren auf Auftraggeberseite eine Rolle, die ein Projekt erfolgreich oder nicht erfolgreich machen. Wie aber kann man möglichst objektive Kennzahlen erlangen, um den Erfolg einer neuen Webseite zu messen?

In einem an sich erfolgreichen Projekt, z. B. einem neuen Webshop xt:Commerce Veyton oder Shopware, stellt sich häufig die Frage nach der Kontrolle nicht, da die Umsatzzahlen für sich sprechen. Wie ist dies aber bei Webshops, die neu gestaltet worden sind, weil die Umsatzzahlen wegbrachen oder Internetseiten, die klare neue höhere Umsatzziele haben? Welche Instrumente hat der Betreiber ausserhalb der eigentlichen Umsatzzahlen, um eine Kontrolle seines Projekts sicherzustellen?

Suchmaschinenoptimierung und -analyse

Bei neuen Projekten stellt sich die Frage nach der Standortanalyse erst nach dem Launch. D. h., die Webseiten müssen zunächst überhaupt einmal im Index der Suchmaschinen auftauchen, um den eigentlichen Standort (Platzierung) feststellen zu können. Vorher generierte Umsätze sind ggf. durch andere Werbemassnahmen erreicht worden oder Zufallstransaktionen geringem Ausmasses. In der Regel wird vor einer Standortanalyse bei einem neuen Projekt auch eine Suchmaschinenoptimierung stattfinden, um eine best-mögliche Ausgangsposition zu erzielen. Die SEO-Arbeiten spielen also nicht nur bei auf der Kippe stehenden oder gescheiterten Projekten eine wichtige Rolle, sondern müssen auch bei neuen Projekten durchgeführt werden. Fertig optimierte Webshops gibt es nicht, lassen Sie sich das nicht verkaufen!

Sich vor Google und Co. in die Hose zu machen, da wird Ihr Sterben ganz schön langweilig. Wir machen lieber RambaZamba.

Eine umfassende Analyse der Sichtbarkeit einer Webseite in den Suchmaschinen kann z. B. Auskunft darüber geben, ob

  • der Webshop ausreichend indexiert worden ist,
  • ob zu den relevanten Suchbegriffen auch Treffer erzielt werden können,
  • ob die Ladezeiten der neuen Anwendung ausreichend sind,
  • ob bereits und wieviele Backlinks auf das Angebot verweisen,
  • wie die Konkurrenzsituation des Angebots ist,
  • wer sind aus Suchmaschinenperspektive die relevanten Mitbewerber,
  • stimmt die Reihenfolge der Indexierung,
  • gibt es doppelten Content?

Viele weitere Punkte sind Bestandteil einer umfangreichen Suchmaschinenoptimierungs- und analysearbeit und können hier eingesehen werden.

Google als Freund und Helfer

Natürlich stellt Google mit Google Analytics ein sehr leistungsfähiges Tool dar, um den Erfolg von Webseiten zu messen. Insbesondere gibt ein solches Tracking Auskunft darüber

  • von woher Ihre Besucher kommen,
  • auf welcher Seite erfolgt der Einstieg und der Ausstieg aus dem Angebot,
  • mit welcher Technik (Browser, Bildschirmauflösung) werden Sie besucht,
  • gibt es spezielle Fehler, Seiten die nicht gefunden werden,
  • welche Bereiche werden wie oft geklickt,
  • Anzahl der indexierten Seiten,
  • Auffälligkeiten aus Google-Sicht,
  • Möglichkeiten der Trichtergenerierung mit Umsatzangaben, conversion-rate.

Und dennoch ist Google in neuster Zeit häufig in die Kritik der Öffentlichkeit gelangt, da bundesdeutsche Datenschutzvorschriften beim Tracking nicht eingehalten worden sind. Die Integration von Google Analytics über einen Code ist auch in bestehende Systeme möglich. Bitte sprechen Sie uns dazu an.

Piwik als Google-Tracking-Alternative

Mit der öffentlichen Kritik an Google und auch dem mangelnden Vertrauen, das Webshopbetreiber mit xt:Commerce, Magento oder Shopware, Google entgegenbringen bei der Übergabe Ihrer relevanten Daten des Shops zur Analyse, war sehr schnell klar, dass eine neue Software, die mehr Vertrauen geniesst, entwickelt werden muss. Piwik Analytics ist eine kostenlose und frei installierbare Tracking-Software, die zum einen alle relevanten Daten zur Analyse bereitstellt und zum anderen darüber hinaus wichtige Datenschutzfunktionen hat, die auch das Tracking in Deutschland anonym ermöglichen. Auch hier erfolgt die Erfassung der Seite über einen Code, der aus einer Software generiert wird, die zuvor serverseitig installiert werden muss. Wir bieten Piwik als Webpaket-Erweiterung im Hosting in Ihrem Webpaket bei uns an. Bitte sprechen Sie uns darauf an.

Der menschliche Faktor

Neben den technischen Kontrollfunktionen gibt es auch die menschliche Komponente. Testen Sie Ihr neues Projekt mit Menschen, die nicht direkt an der Entwicklung beteiligt waren. Schauen Sie über die Schulter und sprechen Sie nicht (!) über Geschmack, sondern über Funktion. Finden Ihre Nutzer zum Ausgang, können Ihre Nutzer zu Käufern werden und erfolgreich problemlos bei Ihnen einkaufen? Es gibt Analyse-Labore, die ausschliesslich die Nutzbarkeit (Usability) von Internetauftritten kontrollieren und dabei mit einer ausgesuchten Probandengruppe genau untersuchen, welchen Weg die Augen gehen, wie lange sich der Nutzer wo aufhält und wo Probleme im Umgang mit dem neuen Internetauftritt entstehen. Nicht jedes Projekt kann ein solches Labor beschäftigen und dennoch ist die menschliche Kontrolle ein wesentlicher Faktor für den Erfolg eines neuen Projekts.

Fazit

Sie sehen, Sie sind nicht fertig, wenn Sie denken, Sie sind fertig und Ihre neue Internetseite online gestellt ist. Jetzt gilt es laufend zu überprüfen, ob Ihr Internetangebot Ihre Zielgruppe auch erreicht. Auch das Nutzerverhalten ändert sich neben der Technik und Ihre Erfahrungen werden mehr. Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Erfahrungen und Vorstellungen in konkrete technische und gestalterische Lösungen rund um Ihren Internetauftritt und können dabei Ihre Website aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten.

Weiterlesen in allen Phasen:

Sie haben eine Aufgabe für uns?

Rufen Sie uns jetzt kostenlos an unter 0800 250 4050 oder schreiben Sie uns mit dem Formular unten eine E-Mail, und lassen Sie von uns Ihren Webshop analysieren und mehr über eine geeignete Erfolgskontrolle erzählen. Wir stellen uns Ihrer Aufgabe mit Lösungen.

Wir rufen zurück!

Bei der Umsetzung Ihres Projekts stehen wir Ihnen als starker und kompetenter Partner während allen Phasen zur Seite. Fordern Sie einen kostenlosen Rückruf für Ihre individuelle Beratung: